Mit schwerem Gepäck über dem Simmental – Teil 1

Wegen eines Zugausfalls kam ich erste eine halbe Stunde später als geplant am Bahnhof in Erlenbach im Simmental 680m an und begann meinen Aufstieg mit schwerem Biwakrucksack. An Thal 873m, Müllerbode 1371m und Spittelnacki 1434m vorbei erreichte ich schliesslich Steinigs Nacki 1605m, wo ich meinen Wasservorrat auffüllte. Mit dann drei Kilogramm mehr auf dem Rücken stieg ich über das Furgge hinauf zum Laseberg 2019m, auf dem ich eine verspätete Mittagsrast einlegte. Nach kurzem Abstieg zu P.1851 stieg ich am viel bevölkertem Stockhorn vorbei zu P.2042 und hinab zum Baachegg 1803m. An der Oberi Walalp füllte ich meinen Wasservorrat nach, bevor ich hinauf zum Walalpgrat stieg, auf dem ich die grossartige Bergkulisse und die herbstliche Abendstimmung genoss.

07. November 2020 – Wanderung/1650m/3h30min.